Ein hohes Niveau kann unten beginnen...

Aktuality

Schnellanfrage


+420 605 316 727

teraco.sro@gmail.com

Praha, Toužimská 588/70

Gegossener Terrazzo - Renovierung

Terrazzo-Fußböden, Treppen, Sockeln, Fertigteilrenovierungen

Allgemein: 

Poren:

Terrazzo-Fußböden werden aus einer Mischung von Zement und Marmorsplitt hergestellt. Beim Vermischen der Mischung mit Wasser kommt es zur Belüftung der Masse. Was sich anschließend beim Schleifen des Terrazzo dadurch zeigt, dass die Poren auf der Oberfläche des geschliffenen Fußbodens sichtbar werden. Bei älteren Fußböden können diese Poren aufgrund unsachgemäßer Instandhaltung und Abnutzung wieder erscheinen. In diese kleinen Öffnungen dringen dann Schmutz und chemische Verbindungen ein (bei Normalbetrieb und Instandhaltung), die sich nur sehr schwer entfernen lassen. Es ist wichtig, dass der Fußboden zur einfachen und effektiven Instandhaltung diese Mängel nicht aufweist.

Vorgeschlagene Lösung:

Es ist nötig, den gesamten Terrazzo-Fußboden bis zu -2 mm abzuschleifen– jedoch in Abhängigkeit vom Ausmaß der Beschädigung und der Abnutzung des Fußbodens. Anschließend ist er auf der gesamten Fläche mit Zement-Estrich, das Marmormehl und wasserlösliche Epoxid-Bindemittel enthält, zu verfugen (sorgt für Zusammenhalt und Verhärten des Zements). Ansonsten würde es zum Verbrennen des Zements und zum anschließenden Auswaschen kommen.

Nach dem Feinschleifen (Abschleifen des Binders) wird der Fußboden hydrophobisiert und gewachst. Dies ist sehr wichtig, weil Wachs helfen kann, den Fußboden zu schützen und seine Instandhaltung zu erleichtern. Es gibt ein sehr breites Spektrum von Wachsen, die verwendet werden können. Wachse können sowohl einen nassen, als auch einen transparenten Effekt schaffen. es gibt viele Anti-Rutsch-Wachse, zum Beispiel für Treppen in öffentlichen Räumen. Es kommt auf die Vereinbarung und die Anforderung an, und es ist notwendig, dies zu konsultieren.

Risse:

Die Terrazzo-Fußböden werden gewöhnlich dilatiert, damit man zum sogenannten gesteuerten Ris kommt. Auf den älteren Objekten wurden diese Dilatationen meistens in der Regel nicht verwendet, und sie haben sich spontan auch einschließlich mit der Unterschicht gebildet. Die Dialatation des gegenwärtigen Zustandes ist nicht wirkungsvoll (es ist unmöglich die Unterschicht zu dilatieren). Die Terrazzo - Fußböden haben die Tendenz bei den Wärmeänderungen zu schrumpfen. Die Risse können aber auch bei der unenügenden Verarbeitung des Untergrundes, oder bei der Erschütterung oder bei der Senkung des Objektes entstehen. .

Vorgeschlagene Lösung:

Die 1 mm übersteigenden Risse sind gründlich zu reinigen und auszuspülen.

Dann ist es nötig die Risse mit Polyester- Kitt mit Schleifmöglichkeit kitten, der elastisch ist, wobei man eventuell die Polymerzement-Matrix benutzt. In den Kitt wird das Marmorgesteingemisch zugegeben, damit man den Riss optisch verliert, wenn es möglich ist. (Wir haben damit sehr gute Erfahrungen, die anderen Risse erscheinen nicht mehr.) Die übrigen Kleinrisse und die sehr winzigen Mikrorisse werden bei der Zementierung der Fußböden gefüllt.

Vor der Sanierung Nach der Vollendung der Renovierungs 
 
 
 

Über uns

Unsere Firma spezialisiert sich ausschließlich auf gegossenen Terrazzo -Terrazzo, Betonwerkstein -, gestockter Terrazzo, vorgefertigte Terrazzobauteile, Restaurierungen und Reparaturen von Terrazzoflächen. Steinrenovierungen, Gestaltungen von Sichtbeton.
Poloha firmy Teraco Lité s.r.o. na mapě

© Teraco Decor 2014 - 2015. Všechna práva vyhrazena.

Tvorba e-shopů, tvorba webových stránek a optimalizace pro vyhledávače - Market Express s.r.o.

Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Verkehr zu analysieren. Wenn Sie diese Tatsache nicht akzeptieren, verwenden Sie bitte diese Website nicht.